Höhlen-Meditation

hoehlenmeditation1 Innehalten, ganz mit sich sein, Abstand nehmen von der alltäglichen Hektik!

Wo könnte man dieses besser als in einer Höhle?

Seit Anbeginn der Zeit suchten die Menschen Schutz und Geborgenheit in Höhlen. So wie jeder von uns im Bauch unserer Mutter in Geborgenheit herangewachsen ist, versinnbildlicht die Höhle den Bauch von unserer aller Mutter, der Mutter Erde.

HoehleHBei dieser Höhlen Meditation werden wir mit Klängen, Lichteffekten, Liedern und gelesenen Texten uns Rückerinnern an eine Zeit, als die Welt heil war. Als wir Embryo waren und die bedingungslose Liebe unserer Mutter uns nährte. Auf diese Weise kann für Jeden wohltuende Stille Platz nehmen, nach der wir uns so oft sehnen.

Eine sog. Dunkelmeditation findet, wie der Name schon sagt, im absolut Dunklen statt. Sie ist im Veranstaltungskalender separat ausgeschrieben. Achten Sie bitte darauf, dass diese Form der Meditation nur etwas für „Geübte“ ist.

hoehlenmeditation2Treffpunkt: 18.45 Uhr am Eingang der Maximilians Grotte bei Königstein

Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem gemütlichen Zusammensein beim Höhlenwirt.

Bitte, bedenken Sie, da es in der Höhle Sommer wie Winter kühl sein wird. Festes Schuhwerk und warme Kleidung und normale gute gesundheitliche Verfassung sind daher unbedingt erforderlich.

Termine siehe Kalender

Seminargebühr: 10,- €

Seminarleitung: Lutz Mahn

Weiches-Klangspiel-im-Bauch

A 9 Berlin-Nürnberg (von Norden):

Autobahn A 9 Nürnberg-Berlin, Ausfahrt Pegnitz-Grafenwöhr. Ab Ausfahrt links abbiegen auf die B 85 bis Auerbach, an der Ampel rechts in Richtung Neuhaus a.d. Pegnitz, kurz vor Neuhaus links abbiegen nach Krottensee, am Ortsende links zum Grottenhof/Maximiliansgrotte.

A 9 Berlin-Nürnberg (von Süden):

Autobahn A 9 Nürnberg-Berlin, Ausfahrt Plech. Ab Ausfahrt links abbiegen nach Neuhaus a.d. Pegnitz, dort links abbiegen in Richtung Auerbach, kurz nach Neuhaus rechts abbiegen nach Krottensee, am Ortsende links zum Grottenhof/Maximiliansgrotte. Alternativ für Gäste aus Nord-West-Deutschland: über die Autobahnen A 3 bzw. A 73, Ausfahrt Höchstadt-Ost/Forchheim, entlang der B 470 in Richtung Weiden bis zur A 9 Ausfahrt Pegnitz/Grafenwöhr, dann weiter wie oben.